VW, Allianz, Bayer und BASF wollen die IT-Sicherheit in Deutschland stärken. Zu diesem Zweck wollen die vier DAX-Unternehmen in Kürze die Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation DCSO GmbH mit Sitz in Berlin gründen. Die DCSO soll eng mit dem Bundesinnenministerium und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammenarbeiten.

DAS VORHABEN DCSO

Die vier Gründerunternehmen werden an der DCSO jeweils ein Viertel der Anteile halten, wobei jedoch zukünftig weitere Firmen aufgenommen werden sollen. Wie heise online berichtet, soll die DCSO als erste Amtshandlung ein „anonymisiertes Lagebild der nationalen Cyber-Sicherheit“ erstellen. Ab 2016 sollen dann interessierten Unternehmen Security-Audits angeboten werden. Das Lanzeitziel jedoch liegt darin, weitere und bessere Sicherheitstechnologien zu erforschen und herzustellen wobei die erwirtschafteten Gewinne wieder zurück in die Forschung fließen sollen. Auf diese Weiese will man eine technologische Vorherrschaft Deutschlands in Sachen IT-Security erreichen.

VERHALTENE REAKTIONEN

Die Reaktionen sind weitesgehend positiv. Wie ein Sprecher der Telekom gegenüber der FAZ berichtet „Wir freuen uns, dass immer mehr Unternehmen erkennen, wie wichtig der Austausch zu Cyber-Security-Fragen ist und dem Thema einen immer größeren Stellenwert beimessen. Für beides werben wir seit Jahren.“ Gleichzeitig stellte die Telekom klar, dass man sich nicht an der DCSO beteiligen werde, obwohl die neue Sicherheitsfirma erklärtermaßen weitere Mitglieder werben will. Auch Sicherheitsfachmann Frank Kedziur vom britischen Konzern BT sieht den Vorteil: „Gerade im Bereich der IT-Sicherheit ist es ein sehr sinnvoller Schritt, die Kräfte zu bündeln, denn für ein einzelnes Unternehmen ist es sehr schwer und teuer, ausreichend Expertise aufzubauen und alle kritischen Systeme rund um die Uhr zu überwachen.“

DE MAIZIÈRE BEGRÜSST GRÜNDUNG

Bundesminister de Maizière hingegen ist sichtlich erfreut über das Vorhaben: „Um die Cybersicherheit in Deutschland zu stärken, sind neue und vor allem nachhaltige Formen der Zusammenarbeit von Staat und Wirtschaft zwingend erforderlich. Ich freue mich, dass die deutsche Wirtschaft ihren Teil der Verantwortung übernimmt und mit der DCSO qualifizierte IT-Sicherheitsdienstleistungen am Markt auf Premium-Niveau schaffen will. Das BMI und vor allem das BSI werden intensiv mit der DCSO zusammenarbeiten.“

Ähnliche Beiträge

Richtige E-Mail...

Im vergangenen Monat überprüfte das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht...

Datenschutzerklärung für...

Der Anteil von Nutzern, die heutzutage lieber mit dem Smartphone oder Tablet im Internet...

Datenschutz...

Die bayerische Datenschutz-Aufsichtsbehörde hatte im September stichprobenartig...