Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit Rheinland-Pfalz hat Anfang 2013 mit der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz ein Projekt ins Leben gerufen das die Ärzte bei ihrer Verpflichtung, im Praxisbetrieb eine angemessene IT-Sicherheit und einen effektiven Datenschutz zu gewährleisten, unterstützen soll. Zu diesem Zweck wurde die Internetseite mit-sicherheit-gut-behandelt.de ins Leben gerufen.

WICHTIGES DATENSCHUTZWISSEN FÜR ÄRZTE

Auf der Seite werden unterschiedlichste Themenbereiche die mit dem Betrieb einer Arztpraxis relevant sein können datenschutzrechtlich behandelt. Die Hauptbereiche sind dabei die Praxisorganisation, die digitale Arztpraxis, die Behandlungsdokumentation, die Übermittlung an Dritte und Änderungen im Praxisbetrieb.

AUSFÜHRLICHE INFOS UND RECHTSGRUNDLAGEN

Innerhalb der einzelnen Rubriken werden die eigentlichen Datenschutz- und IT-Sicherheitsthemen mit denen eine Arztpraxis im täglichen Geschäft konfrontiert wird durchgearbeitet. So stellt z. B. die „Organisation und räumliche Ausgestaltung“ einen ganz wesentlichen Punkt der Praxisorganisation dar. Hier wird dann wiederum auf so wesentliche datenschutzrechtliche Stolpersteine wie die „Trennung von Empfangs-, Warte- und Behandlungsbereich“ oder richtiges Verhalten bei Gesprächen und Telefonaten eingegangen. Am Ende eines jeden Themenbereichs wird dem interessierten Besucher eine Checkliste zur Eigenkontrolle und eine relevante Linksammlung angeboten, während am rechten Bildschirmrand ausgewählte Rechtsgrundlagen über Links als Hilfe und weitere Informationsmöglichkeit zur Verfügung stehen.

MUSTER UND WEITERE INFORMATIONEN

Als weiterer Service wird den Ärzten eine Sammlung an Mustervorlagen angeboten. Von der „Einverständniserklärung des Patienten zur Übermittlung von Behandlungsdaten und Befunden“ bis hin zur „Schweigepflichtentbindungserklärung“ findet sich quasi alles was man benötigt. Sogar eine „Muster-Datenschutzerklärung für die Praxishomepage“, die Sie individuell aber immer noch von Ihrem Datenschutzbeauftragten anpassen lassen sollten.

UNSER FAZIT

Die Internetseite ist eine unglaublich wertvolle Hilfe für einen umfassenden und datenschutzrechtlich richtigen Umgang mit Patientendaten und deren Schutz im Rahmen der IT-Sicherheit. Da diese Thematiken aber nicht nur für Arztpraxen relevant sind, sondern durchaus analog für die meisten Branchen im Gesundheitswesen umgelegt werden können, stellt die Webseite sicherlich auch ein nicht zu vernachlässigendes Tool für Kliniken, Krankenhäuser oder Pflege- und Seniorenheime dar.

 

Ähnliche Beiträge

Richtige E-Mail...

Im vergangenen Monat überprüfte das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht...

Datenschutzerklärung für...

Der Anteil von Nutzern, die heutzutage lieber mit dem Smartphone oder Tablet im Internet...

Datenschutz und WhatsApp? Wo...

Der Smartphone-Messenger Anbieter WhatsApp steht immer wieder in der Kritik, es mit dem...