Das Business Continuity Institute (BCI) ist eine der führenden internationalen Organisationen für die Zertifizierung professioneller Business Continuity Spezialisten. Im diesjährigen Report über Risiken und Bedrohungen kristallisierten sich insbesondere fünf Trends und Unsicherheitsfaktoren heraus.

ANGRIFFE ÜBER DAS INTERNET

Das Gefahrenpotential des Internets durch Cyberangriffe und Datendiebstahl wird weiterhin als bedrohlich angesehen. Unternehmen tun gut daran, in IT Governance, Sicherheit und Planung zu investieren. Kontrollen für etablierte Sicherheitsmaßnahmen sollten ständig einem Verbesserungsprozess unterliegen.

EINFLUSS SOZIALER MEDIEN

Auf dem zweiten Platz findet sich der wachsende Einfluss sozialer Medien auf die Unternehmensreputation. Hierunter fallen nicht nur das Risiko für die Firmenreputation oder Markenschäden, sondern auch rechtliche und regulatorische Compliance sowie Themen des Datenschutzes oder Personalthemen.

VERLUST VON SCHLÜSSELPERSONAL

Gute Resultate erzielt man nur mit starkem Personal. Der „menschliche Faktor“ (z. B. Verlust von Schlüsselpersonal) ist ein zentrales Thema für das Business Continuity Management. Planung, Dokumentation und Maßnahmen gegen ein Problem hängen ganz stark von der Fähigkeit des Teams ab, schnell und effizient zu reagieren. In der heutigen stark fluktuierenden Job-Landschaft gilt es Schlüsselpersonal zu halten.

NEUE REGELUNGEN UND AUFSICHTSRECHTLICHE ÜBERPRÜFUNGEN

Aufsichtsbehörden weltweit stellen ständig neue, erweiterte Anforderungen an Marktteilnehmer aller Sektoren. Vom Stress-Test bis zu den Archivierungspflichten – regulatorische Erwartungen wachsen ständig für Unternehmen um ihren Kunden zu zeigen, dass Business Continuity gut geplant ist.

VORKOMMEN UND HOHE AKZEPTANZ VON INTERNETABHÄNGIGEN DIENSTLEISTUNGEN

Service Provider von internetbasierten Dienstleistungen, wie Cloud oder E-Mail, sollten einer ständigen Prüfung unterzogen werden. Nicht nur im vorhinein oder während des Auswahlprozesses. Hier kann über diverse Bereiche abgesichert werden, wie mehrfach redundante Backup Center, detaillierte Notfallplanung oder ein hohes Maß IT-Sicherheit.